Bürgerforum II – Schülern zuhören!

An unsere Schüler, Lehrer und Politiker,

Greta Thunberg bringt es in ihrem „Friday for Future“ auf den Punkt: Die Politik handelt unverantwortlich insbesondere gegenüber jüngeren Menschen. Welchen Sinn hat es in der Schule für eine Zukunft zu lernen, die schon bald nicht mehr existiert?

Wir können nicht sagen wir hätten es nicht gewusst! Gerade haben wir den Bericht der Weltorganisation für Meteorologie und die NASA gehört. Und den IPCC. Die Erde schmilzt dahin…

Am Freitag, 12. April 10:00 wollen wir Schüler und Politiker aus dem Raum Waghäusel einladen sich zu treffen. Das ist Projektarbeit für Lehrer. Politiker fragen nach den Forderungen. Die Schüler bringen ihre Anliegen vor. Schließlich fassen die Politiker das Verstandene zusammen und geben eine erste Bewertung für ihr politisches Handeln ab.

Wir suchen die Schüler, die bei diesem Event ihre Forderungen stellen und die Politiker auf den „Wahlprüfstein“ stellen. Gehört Ihr / gehören Sie dazu?

Erstes Abstimmungstreffen mit Lehrern und Akteueren des Vereins am 25. Februar, 19:00 in der AWO Wiesental, Schanzenstrasse 17.

Es soll einen „Workshop-Charakter“ haben – also wir bereiten keine Reden und Filme oder Sonstiges vor.

Wir treffen uns einfach und überlegen gemeinsam, wie wir eine solche Veranstaltung organisieren könnten.

Insbesondere wollen wir herausfinden, wie wir die Haupt-Akteure – unsere Schüler – dafür (Veranstaltung Bürgerforum II am 12. April, 10:00) gewinnen.

Ihr seid alle zu unserer Lehrer-Akteur-Vorbereitung eingeladen – Politiker werden wir erst danach kontaktieren.

Wir sind vernetzt. Infos auch über Initiativkreis Kraichgau und Energietisch Mingolsheim.

Die Erde schmilzt…