Vereinseigene Fotovoltaikanlage

Projekt Solarstromanlage auf SSV Dach:

Nach erfolgreicher Klärung mit dem Bürgermeister und der Sparkasse Kirrlach konnte ein Fotovoltaik Projekt in Waghäusel realisiert werden. Die frisch renovierte Dachfläche der SSV Halle bietet auf 360 Quadratmeter die effektive Installation einer PV-Anlage, aus der alle Bürger Nutzen gewinnen können. Die Kenndaten:
– Leistung etwa 13 kW peak – damit läßt sich der Jahresstrombedarf für 4 Familien decken.
– Optimale unverbaubare freie Sicht nach Süden.
– Einsparung von etwa 12 Tonnen CO 2 je Jahr.
– Statik überprüft – sichere Aufständerung ohne Verletzung der Dachhaut.
– Beispielhaft und innovativ durch öffentliche Vergleichbarkeit von 6 Teilanlagen mit bewährter, marküblicher Technik verschiedener Hersteller.
– Lautlos, geruchslos, umweltfreundlich und effizient: Nach etwa 3 Jahren ist die Anlage energetisch amorisiert. Nach etwa 15 Betriebsjahren war die Anlage 2021 finanziell amortisiert.
– Planung, Finanzierung, Betrieb durch Waghäuseler Bürger – kein gewerbliches Interesse.
– Nachweis der Machbarkeit ohne finanzielle Eigenmittel – der Wille und der Spaß an der Sache zählt.
– Erfahrung und Information für jeden. Der Solar-Verein Waghäusel e.V. gibt jederzeit kostenfrei Auskunft – Fachwissen und Profisoftware vorhanden.
– Mithilfe (kleine Vergütung) und Gedankenaustausch willkommen. Zum Aufbau haben die Mitglieder über 1000 Arbeitsstunden gespendet.
– Projektstart August 2005 – Start Stromeinspeisung Oktober 2005.

Bisherige Wartungs- bzw Reparaturarbeiten & Pflegekosten, Stand September 2022:

– Am 10. Oktober 2015 haben wir den Wechelrichter SMA1700 getauscht.
Dieser war ca 4 Monate ausser Betrieb, ohne dass wir das bemerkt hätten.
Kosten: Gewährleistung, 0€.
– Ausfall Wechselrichter IG15 Datenloggerkarte ab 18. Juni 2018,
Reparatur am 22.9.2018, Kosten ca 50€.
– Ausfall Wechselrichter IG20 im Juni 2019. ENS Karte (Netzüberwachung) war defekt.
Kosten ca 50€.
– Ausfall Router 1 TP-Link 2020, Kosten ca 60€.
– Ausfall Router 2 TP-Link 2021, Einbau eines Fritz-Routers, Kosten ca 150€.
– Jährliche Verbindungs-Kosten für SIM-Karte für Logger-Datenverbindung ca 120€.
– Jährliche Web-Hosting-Kosten für Datenlogging ca 50€.